Vereinsmeisterschaften 2018

Zum Abschluss der Sommerferien standen nach dem Erfolg im letzten Jahr unsere Vereinsmeisterschaften auf dem Programm. Während sich bei den Damen aufgrund der Ferienzeit und durch einige Verletzungen leider nur sieben Teilnehmerinnen anmeldeten, wuchs das Herrenfeld auf 22 Teilnehmer an, sodass in einem 32er Feld gespielt wurde.

Während die Vorrundenspiele in knapp 14 Tagen unter der Woche stattfanden und die Plätze an so manchen Tagen ausgebucht waren und Zuschauer die Anlage säumten, wurden die Finalspiele alle auf den 04. August gelegt, wo zum Abschluss alle Vereinsmitglieder zu einem gemütlichen Sommerfest eingeladen waren.

Zu Beginn des Finaltages setzten sich im Damenfeld Eike Fehrenbach (7:6,6:0 gegen Heike Döring) in der Nebenrunde und Anke Meyerhoff (6:2,6:1 gegen Ida Harms) in der Hauptrunde durch. Beiden Siegerinnen auch an dieser Stelle nochmal herzliche Glückwünsche!

Im Anschluss konnten sich bei den Herren Heiko Tanski (6:4,7:5 gegen Alexander Schmitz) in der Nebenrunde und Simon Alex (6:4,6:4 gegen Alexander Scholz) in der Hauptrunde in sehr intensiven Spielen durchsetzen.

Den Siegern gratulieren wir herzlich zu ihrem Erfolg.

Ein genüsslicher Ausklang des Tages fand mit fast 50 Kindern und Erwachsenen beim Sommerfest statt. Bis in die Nacht hinein wurde fröhlich gefeiert.

Wir freuen uns über die rege Teilnahme und bedanken uns an dieser Stelle nochmal für die vielen Salat- und Kuchenspenden.

2017: Scholzmania bei Neuauflage der Vereinsmeisterschaften

Nach langer Abstinenz konnten wir im letzten Jahr wieder die Vereinsmeisterschaften durchführen. Dabei wurde sowohl eine Herren- als auch eine Damenkonkurrenz gespielt. Mit insgesamt 26 Teilnehmern war dies ein voller Erfolg. Nach der offiziellen Auslosung im Clubhaus konnten die Spiele angegangen werden. Dank des wunderbaren Wetters zog es viele TC-ler auf die Anlage, um sich die Spiele anzuschauen. Bei den Herren setzen sich die Favoriten Alexander Scholz und Simon Alex in ihren Hälften durch. Die Finalspiele standen am Sonntag nach dem Sommerfest an. Von Katerstimmung war jedoch nichts zu spüren. In einem, über weite Strecken, hochkarätigen Spiel setze sich am Ende Alexander denkbar knapp in 3 Sätzen durch. Auch bei den Frauen stand eine Scholz im Finale. Mechthild spielte gegen Mareike Neudeck. Erstgenannte konnte dieses, dank ihrer mächtigen und präzisen Vorhand für sich entscheiden. In der Nebenrunde gab es ebenso zwei Finalspiele. Heiko Tanski gewann gegen Helge Müller, dem am Ende des Spiels der Vorabend deutlich anzumerken war. Bei den Frauen gewann Annette Michalzik gegen Eike Fehrenbach durch ihre Erfahrung in einem eng geführten Match. Allen Gewinnern gratulieren wir noch einmal herzlich. Der Zuspruch während der Veranstaltung war durchweg positiv, so dass in diesem Jahr zusätzlich eine Doppel-Konkurrenz gespielt werden soll. Die Anmeldungen können ab Juni im Clubhaus getätigt werden. Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr, so dass die Vereinsmeisterschaften wieder zu einem festen Bestandteil unseres Vereinslebens werden.